• Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Das Wesen der Bewegung ist, 

dass das Wesen sich bewegt.

 

Vita

Martin Schlosser 

Ausbildung

 

 2009 - 2014 

Bachelorstudium an der Hogeschool voor

Fysiotherapie in Nieuwegein/Niederlande

 

2016 - 2018

Masterstudium MSc

Advanced Physiotherapy & Management and

der FH Burgenland/Physiozentrum für

Weiterbildungen in Wien/Eisenstadt

 

Fortbildungen

 Manuelle Therapie (nach Maitland)

Manuelle Lymphdrainage (nach Dr. Vodder)

ESP Sportphysiotherapie

Myofasziale Triggerpunkt-Therapie

 

Bisherige Arbeitsstellen

 

2014 - 2018

Physiotherapie Jan Aa in Götzis

 

2013 - 2014

Praktikumsstellen

 · Physiotherapie Blumenegg in Ludesch

· Physiotherapie Jansen in Lustenau

· Physiotherapie Nijland in Amriswil/CH

· Sanatorium Hera in Wien

· Herz Jesu Krankenhaus in Wien

Schlosser Signet.png
 

Physiotherapie beinhaltet einerseits die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems, die Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe und andererseits die Symptomverbesserung/-kontrolle und -begleitung, um dem/der PatientIn eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit, Selbständigkeit bzw. Lebensqualität zu ermöglichen.

 

Die Manuelle Therapie/manuelle Medizin ist eine Spezialisierung innerhalb der Physiotherapie, welche Beschwerden am Haltungs- und Bewegungssystem behandelt. Das Konzept der Manuellen Therapie dient zur Befundaufnahme und Behandlung von Funktionsstörungen im Gelenk-, Muskel-, und Nervensystem und hat folgende Schwerpunkte:

 

  • Aufklärung/Erklärung der Befunde/Schmerzmanagement

  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit (Selbstübungen, Hilfe zur Selbsthilfe),

  • Beweglichkeitsfördernde Massnahmen (Manualtherapeutische Mobilisationen und Manipulationen, passive Behandlungen durch den Therapeuten)

  • Beweglichkeitsbegrenzende Massnahmen (Taping)

  • Trainingstherapie

_DSF6630.jpg
_DSF6692.jpg
_DSF6705.jpg
_DSF6845.jpg
_DSF6853.jpg
_DSF6848.jpg

Sonstige Angebote

  • Lymphdrainage

  • Elektrotherapie

_DSF6508.jpg

Angebot

Physiotherapie / Manuelle Therapie

_DSF6686.jpg

Radiale Stosswellentherapie ESWT

Die extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) ist eine moderne und hochwirksame Behandlungsmethode: Hochenergetische Schallwellen werden in die schmerzenden Körperbereiche eingeleitet. Mit dieser innovativen Behandlung können pathologische Veränderungen von Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen systematisch beseitigt werden. ESWT kann bei akuten oder chronischen Muskelschmerzen, Sehnenansatzschmerzen, Schulter- oder Fersenschmerzen angewendet werden.

 

Patienten-

information

„Der Weg zu mir“

Verordnung

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung mit Kostenrückerstattung durch Ihre Krankenkasse ist ein Überweisungsschein von Ihrem behandelnden Arzt erforderlich.
 

Bitte lassen Sie vor dem Beginn der Therapie den ärztlichen Verordnungsschein von Ihrer Krankenkasse bewilligen. Alternativ können Sie meine Leistungen auch ohne Überweisungsschein in Anspruch nehmen – anfallende Kosten sind somit zur Gänze selbst zu tragen.

Abrechnung

Nach einer abgeschlossenen Therapieserie erhalten Sie eine Rechnung über die durchgeführten Behandlungen. Nach Einzahlung können Sie diese gemeinsam mit der Einzahlungsbestätigung und dem Verordnungsschein bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Bitte beachten Sie, dass ich eine wahltherapeutische Praxis führe und somit ein Selbstbehalt für Sie anfällt.
 
Private Unfall- und/oder Zusatzversicherungen übernehmen meist den Differenzbetrag, sofern die verordneten Therapien durch die Versicherungen abrechenbar sind. Bitte um vorherige Rücksprache mit Ihrem Versicherungsvertreter!

Terminvereinbarung

Sie können mich gerne jederzeit per E-Mail, Anruf oder SMS kontaktieren.

Terminabsage

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, muss dieser mindestens 24h zuvor abgesagt/verschoben werden, da Ihnen ansonsten  dieser Termin zur Gänze in Rechnung gestellt werden muss.

 

Kontakt